Couchpotatoes #119 – Live from 11.567647 – 48.123445

a picture named podcasticon.gif Folge 119 [Download MP3 36:52 33,8MB]

Sendung 119, Longitude: 11.567647 Latitude: 48.123445

– Rückblick auf die letzte Woche
– wir prangern Mario Barth an, loben Chris Rock
– Video: House of Cards von Radiohead
Big Buck Bunny und Blender
Cesc Fàbregas
Tropic Thunder und Rain of Madness
My Name Is Bruce
– Das Orakel der Popkultur schlägt wieder zu
Pineapple Express mit einem neuen Lied von Huey Lewis
– Informationen über Liv Tyler
– Der Papst in Australien – The Pope touched me Down Under
– eine Art Sex-eBay (ohne Link!)
Tomatisieren
– AppStore und Brettspiele, Andreas hat ein “Risiko”-Trauma
– Der Piep bei 25:16
Diablo 3
Hedgehog Launch und Puzzle Farter
Linux Live DVD mit 16 Spielen
– Guns’n’Roses Gerüchte
– “I kill her” von SoKo

Direkt abspielen:

13 thoughts on “Couchpotatoes #119 – Live from 11.567647 – 48.123445”

  1. Ich bin kein Comedy-Kenner, daher nur aus Interesse (da ich eure Meinung generell sehr schätze): was habt ihr gegen M. Barth?

  2. @Jan: was wir gegen ihn haben? Ohropax und Schusswaffen.
    Aber ernsthaft, hier ein Zitat zu seinem Rekordauftritt mit dem denkwüdigen Titel »Männer sind primitiv, aber glücklich!«
    »Einfache Einsichten sind es, mit denen Barth die Leute zum Lachen bringt. Frauen gehen immer nur zu zweit aufs Klo, und Männer furzen lange, wenn sie am Pissoir stehen (Mario Barth furzt sekundenlang ins Mikrofon). [..] Frauen zwingen Männer, sich beim Pinkeln aufs Klo zu setzen (“Hey, und die kontrollieren det ooch: Na, drückste den Pipimann auch runter?”). Frauen ziehen sich, wenn sie “nur Haare” waschen, immer “splitternackt aus”, hängen sich über die Badewanne und gickern dann, wenn ihre Brüste den kalten Rand berühren. Barth rast über die Bühne, hängt sich über einen imaginären Wannenrand und gickert. “Also, wenn du da durchs Schlüsselloch kiekst, det is so geil, sach ik dir! Det is so geil!”«
    Sorry, das ist nur traurig, so wie das meiste der sogenannten Comedians. Kaum ein Witz mit Hirn, der nicht nur auf der primitivsten Trieb-Ebene funktioniert.
    Aber die Mehrheit kauft ja auch Schnappi oder Schnuffel CDs und sieht sich schauderhafte Reality-Shows an – Geschmäcker sind eben verschieden.

  3. Dieses Maulwurfspiel ist echt cool.
    Ein Tipp, wenn man an viel Geld kommen will:

    Schießt den Maulwurf schräg nach oben, und kauft früh den Fallschirm

  4. Hey Couchpotato.es,
    danke für das SoKo Lied am Ende! Ich hatte sie vorher nicht gekannt und bin ganz begeistert. Es gibt eben nichts schöneres, als diesen lasziven französischen Akzent!
    ;)
    Au revoir.

  5. Hah, endlich jemand der Mario Marth auh hasst. Mich wunderts generell, dass die meisten Leute nicht genug von den “Unterschied zwischen Mann und Frau”- Witzen haben…BOOOOOORING!

  6. -stop- Da muss ich doch erst mal den Podcast unterbrechen und dezent darauf hinweisen das euch da ein kleiner Fehler unterlaufen ist.

    Blender ist mitnichten beta, nur geht die Entwicklung so schnell voran das kaum noch stabile Zweige reifen können ! Existiert schon fast 10 Jahre, ursprünglich mal auf den Legendären SGI Maschinen entstanden. Wurde dann vor ein paar Jahren aus einer Konkursmasse von der Community ausgelöst (100000 Euro).

    Das erste Open Movie Projekt war http://www.elephantsdream.org und ein Spiel ist gerade im entstehen http://www.yofrankie.org

    Das nur am Rande, als Ergänzung zu der guten Sendung bis dahin, und zu einem sorglosen Ausblick auf meine Nachtruhe. -play-

  7. Hey, hab nen Tipp von einem Freund bekommen und höre jetzt durch eure Folgen durch. Klasse sowas und ich dachte schon, Achim und ich sind die Einzigen, die in der Öffentlichkeit podcasten. :)

    Grüße aus Berlin
    Sebastian

  8. Hi Kinnas, ich sehe gerade, dass ich mal weiter hinterher bin, aber gut, ich habe halt #119 erst heute morgen beim Laufen gehört. Aaaalso, meistens bin ich ja einig mit Euch oder aber uneinig, und kann damit gut leben. Aber sich so über das “SEX-Ebay” aufzuregen, das kommt mir irgendwie doch quer. Sicher ist so etwas blöd, aber hey, angesichts von KinderpornoBombenbauerFundamentalistenFrauenhasserRassistenIchWeissNichtWas-sites ist so etwas doch, na ja: Scheißnormal, oder?
    Ãœbrigens: Tut Euch mal den Tort an, durch eine Bahnhofsbuchhandlung (hinten links) zu gehen. Was einem da alleine schon an Magazintiteln entgegenhüpft, ist so viel blöder…

    So, und jetzt werde ich erst mal Laufohrenfutter runterladen.

    Weitermachen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *